Burkhard Walz

Was ist meine Motivation, mich bei der in der Kommunalpolitik zu engagieren?

Ich möchte mich für ein starkes Mittelzentrum Schwalmstadt und dessen Zukunftsfähigkeit einsetzen. Dazu gehört es, meiner Meinung nach sowohl das Gewerbe – und da denke ich insbesondere an innovative, zukunftsgerichtete Betriebe und an s.g. „Startups“ in vermehrten Maße nach Schwalmstadt zu holen, als auch Schwalmstadt für die Menschen anziehender zu gestalten. Ich bin mir darüber im Klaren, dass dies letzten Endes auch nur gemeinsam geht und dafür bin ich bereit hart zu arbeiten.

Weiterhin ist es mir wichtig auch mit den übrigen demokratischen Kräften im Dialog zu bleiben.

Habe ich ein konkretes Projekt?

Gewerbeansiedlungen so zu gestalten, dass die Mehrzahl der Bürger einen Nutzen darin sieht. Dazu gehört meiner Meinung auch die Diskussion um das Gewerbegebiet zur A 49. Auch der Schwerlastverkehr sollte größtenteils aus den Ortskernen herausgezogen werden.

Ich bin in folgenden anderen Vereinen aktiv: (lokal und überörtlich):

Feuerwehr Ziegenhain (Fördermitglied),

Förderverein zur Förderung der Konfirmationsstadt,

DRK (Fördermitglied),

Malteser (Fördermitglied),

Förderverein der Steinwaldschule

 

Wohnort:         Schwalmstadt, Ortsteil Ziegenhain

Alter:               54 Jahre

Berufl. Qual.: Dipl. Verwaltungswirt (FH)

Aktueller Beruf:          Betriebsprüfer – Sozialversicherung

Familienstand:            Verheiratet, zwei erwachsene Kinder